Archive for Mai, 2012

Änderungen auf unserer Homepage

No Comments »

Wir haben unsere Homepage einem “Frühjahrsputz” unterzogen!

Auf der Startseite ist der ausführliche Willkommens-Text einer kompakten Übersicht wichtiger Themen gewichen. Auf einen Blick hat der Nutzer jetzt neue Artikel und anstehende Termine vor sich, aber auch die Kontaktdaten und den direkten Zugang zu Infos und Downloads. So kommen wir schneller auf den Punkt und ersparen manchen Klick. Zur besseren Übersicht sollen auch die durchgängig niedrigeren Bilder im Seitenkopf beitragen – nun muss weniger nach unten gerollt werden, um alle Inhalte lesen zu können.

Auch inhaltlich ist die Seite wieder weiterentwickelt worden. Schüler- und Lehrerberichte bereichern vor allem die Sparte “Unsere Schule“. Viel Spaß beim Lesen!


Gelebte Solidarität

No Comments »

Waldorf One World

Einen Tag lang waren unsere Kinder Tellerwäscher und Erntehelfer, haben für den guten Zweck Regale eingeräumt und Botengänge übernommen. Nun liegt die Bilanz des WOW-Day 2011 vor: 2.751,36 Euro haben unsere Kinder verdient und gespendet. Bundesweit trugen Waldorfschüler in diesem Jahr 325.963,09 Euro zusammen.

Der Gedanke hinter dem WOW-Day ist einfach wie genial: Kinder arbeiten für Kinder; so trägt, wer es sich leisten kann, mit seiner Arbeit dazu bei, Kindern und Jugendlichen in Entwicklungsländern Bildung und bessere Lebensumstände zu ermöglichen. Die Einnahmen aus dem WOW-Day fließen zu 100 Prozent in die Projekte, die von den „Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners“ gefördert werden.

So helfen die Spenden unserer Mülheimer Schüler etwa, die Sozialarbeit im Norden von Sao Paulo zu finanzieren, sie unterstützen ein heilpädagogisches Projekt in Kolumbien und fördern die Waldorfpädagogik in einem Andendorf. Denn viele Waldorfschulen, -kindergärten und -initiativen, die vom WOW-Day profitieren, bekommen in ihren Ländern keine staatliche Förderung. Umso wichtiger ist das Engagement der Waldorfschulen in ganz Europa, die seit Projektbeginn im Jahr 1994 insgesamt 1,5 Millionen Euro erarbeitet und gespendet haben.

Auch in diesem Jahr würde sich unsere Schule gern für den WOW-Day engagieren – doch nicht immer ist es leicht, genügend Eintags-Jobs zu finden. Darum hier die Bitte, uns offene Stellen und Arbeitsgelegenheiten zu nennen. Auch Eltern und Freunde der Schule, die Hilfe im Garten benötigen, die im Büro Kopiertätigkeiten zu vergeben haben, die tatkräftige Unterstützung beim Entrümpeln der Garage brauchen, sind herzlich eingeladen, uns ihre „Stellenangebote“ zu melden. Zum Dienst antreten werden unsere Schüler am Donnerstag, 27. September.

Weitere Infos zum WOW-Day und zu Projekten in aller Welt gibt‘s hier:  http://www.freunde-waldorf.de/wow-day/.html