Das Schulorchester

Das Schulorchester leitet unser Musiklehrer Jochen Weber. Es wurde 2005 von ihm gegründet, mit damals nur 23 musizierenden Schülern, einigen Streichern und Bläsern.

Am Orchester können alle Schüler teilnehmen, vorausgesetzt, sie spielen ein Instrument und beherrschen es soweit, dass sie einfache Notentexte durch regelmäßige Probenarbeit spielen können.

Herr Weber schreibt alle ausgewählten Orchesterstücke für uns so um, dass die unterschiedlichen Spielfertigkeiten der Instrumentalisten berücksichtigt werden. Voraussetzung allerdings sind die regelmäßige Teilnahme an den Proben, tägliches Üben und der wöchentliche Instrumentalunterricht. Geprobt wird am Dienstag in der 7. – 8. Stunde.

Orchester ist an unserer Schule ein Unterrichtswahlfach, für das es auch eine Beurteilung im Zeugnis gibt und für das eines der handwerklichen-künstlerischen Fächer nach Absprache abgewählt werden kann. Bis zum letzten Jahr wuchs das Orchester auf eine Zahl von knapp 60 Mitgliedern an. Mit Schülern von der 6. bis zur 12. Klasse spielten wir Werke wie den „Bolero“ von M. Ravel, die Musik zu „Fluch der Karibik, einen Ausschnitt aus der „Tannhäuser Ouvertüre“ von R. Wagner, Filmmusik z.B. aus „Spiel mir das Lied vom Tod“, „James Bond“ oder „Tatort“ sowie Soularrangements von „It’s raining men“ und „Eleonor Rigby“.

Manchmal spielt das Orchester auch mit der Schulband oder mit Solisten und dem Chor zusammen. Die Arbeit im und mit dem Orchester macht sehr viel Spaß. Da die Schüler im Orchester aus verschiedenen Klassen und Jahrgangsstufen kommen, macht man neue, klassenübergreifende Kontakte.

Das Orchester fährt jedes Jahr eine Woche lang auf Orchesterfahrt. Die Zielorte sind unterschiedlich. Ein Ziel ist das „Stay OK“ auf Ameland, ein anderes das „Haus Altfrid“ in Essen, wo wir in Zusammenarbeit mit Tontechnikstudenten der Robert Schumann Hochschule (Düsseldorf) unsere CD aufgenommen haben. Die Orchesterfahrten werden zur intensiven Probenarbeit genutzt. Sie machen aber trotz der anstrengenden Arbeit viel Spaß und man verbringt eine schöne Zeit zusammen.

Die Ergebnisse des Schulorchesters werden jedes Jahr bei den Jahreskonzerten im Frühling oder im Sommer in der Aula unserer Schule präsentiert, denen eine weitere einwöchige Probenphase in unserer Schule voraus geht. Das Orchester ist ständig offen für musikalisch interessierte und engagierte Schüler, die Freude am Zusammenspiel haben.

Lina Heise